Ankündigungen

Servus Löwen!

Kommt am Samstag alle im Trikot zum letzten Spiel der Saison!

Holen wir uns den wichtigen 4. Platz für die DFB Pokal-Qualifikation und lasst uns Giesing gemeinsam zum Beben bringen!

 

Münchner Löwen 1860

 

Löwentreff am Candidplatz

Servus Löwenfans,

zum letzten Heimspiel gegen den BVB II treffen wir uns ab 10:30 Uhr am Candidplatz!
Für das leibliche Wohl gibt es Pulled Pork Burger und dazu die üblichen Getränke!

Das Shopsortiment beinhaltet neue Shirts, und natürlich Aufkleberpakete, sowie ein Restbestand an Streetartkalender gegen geringe Spende!
Achtet bitte darauf den Candidplatz sauber zu hinterlassen und gebt euer Leergut zurück, das erspart uns viel unnötige Arbeit!

Gemeinsam für Sechzig! Bis Samstag!

 

Im Buskonvoi nach Magdeburg!

Servus Löwenfans,

zum letzten Auswärtsspiel der Saison treffen wir uns um 10:30 Uhr am Rastplatz Plötzetal Ost!

Von dort aus machen wir uns im Konvoi auf den Weg nach Magdeburg und holen uns die 3 Punkte!

Alle im dunkelblauen T-Shirt!

 

Bis Samstag, auf die Löwen!

Löwentreff am Grünspitz

Servus Löwenfans,

zum Heimspiel gegen Havelse treffen wir uns ab 10:30 Uhr am Grünspitz!


Für das leibliche Wohl gibt es Hackbratensemmeln und dazu die üblichen Getränke!

Das Shopsortiment beinhaltet neue Shirts, und natürlich Aufkleberpakete.

Außerdem könnt ihr euch die allerletzten Plätze für die Fahrt am vorletzten Spieltag nach Magdeburg am MVFAZ Stand sichern!


Achtet bitte darauf den Grünspitz sauber zu hinterlassen und gebt euer Leergut zurück, das erspart uns viel unnötige Arbeit!


Gemeinsam für Sechzig! Bis Samstag!

(www.muenchnerloewen.de)

 

Saisonabschlussfahrt nach Magdeburg

Servus Löwenfans,

nach unserer letzten gemeinsamen MVfaZ-Fahrt nach Münster, starten wir endlich wieder zusammen eine Busfahrt nach Magdeburg!

Für aktuelle Mitglieder kostet die Fahrt inklusive Ticket 65 €. Anmelden könnt ihr euch am kommenden Heimspieltag gegen Osnabrück, in Duisburg und zum Heimspiel gegen Havelse.

Solltet ihr noch kein MVfaZ-Mitglied sein, so habt ihr die Möglichkeit bereits jetzt für 18,60 € Mitglied für die kommende Saison zu werden und an der Fahrt teilzunehmen.

Meldet euch an und lasst uns die Busse zum letzten Auswärtsspiel der Saison voll machen!

Auf die Löwen!

 

Servus Löwenfans,

Aktuell sieht es so aus, dass in Mannheim nach 2 langen Jahren erstmals wieder auswärts ein geschlossener Auftritt der Löwenfanszene möglich ist, unter für uns als Fanszene annehmbaren Bedingungen.

Nach einer gefühlten Ewigkeit heisst es wieder Sechzig Auswärts, um gemeinsam im Gästeblock unsere Farben, unseren Verein und unsere Stadt zu vertreten!

Deshalb alle nach Mannheim! Motiviert euch und alle anderen Löwenfans!


Gemeinsam für Sechzig!

 

 

 

20. März - Fußball für alle!

Die Nachrichten in Sachen Corona haben sich in den letzten Wochen wieder einmal überschlagen. Ab dem 20. März sollen alle „tiefgreifenden“ Corona-Maßnahmen fallen – wie immer gibt es also ein Hintertürchen und das ist nach dem bisherigen Pandemieverlauf auch durchaus verständlich.
Wir wissen heute noch nicht, wie die Lage in den nächsten Wochen und Monaten sein wird. Wir verstehen die Ankündigungen aus der Politik allerdings so, dass die meisten Einschränkungen bald fallen. Das heißt für uns: Wir gehen davon aus, dass auch beim Stadionbesuch wieder Normalität einkehrt. Die Einschränkungen der vergangenen Monate dürfen die Pandemie nicht überdauern. Die letzten zwei Jahre Fußball waren alles, nur nicht unsere Normalität und dürfen auch niemals dazu werden!
An dieser Stelle nehmen wir deshalb die Verbände und Funktionäre in die Pflicht. In den letzten zwei Jahren haben sie sich nicht mit Ruhm bekleckert, aber stetig beteuert, wie wichtig Fans für den Fußball sind. Jetzt ist die Zeit gekommen, sich ebenfalls für einen Fußball ohne Einschränkungen auf allen Ebenen einzusetzen. Dies bedeutet:
- Volle Auslastung der Stadien inklusive der Stehplätze
- Keine Zutrittsbeschränkungen
- Keine Maskenpflicht unter freiem Himmel
- Keine personalisierten oder digitalen Tickets
- 10 % Gästekontingent
- Keine Kompensation der Verluste der Pandemiezeit durch Preiserhöhungen für das Stadionpublikum
Das wäre ein nachhaltiger Schritt für alle Stadionbesucher!
Während sich der Stadionbesuch wieder normalisiert, ist das System des Profifußballs weiterhin kaputt. Deshalb erinnern wir noch einmal an unsere Forderungen für einen nachhaltigeren Fußball, die sich seit Beginn der Pandemie nicht verändert haben. Wir fordern:
- Wettbewerbsfördernde, ligaübergreifende Verteilung der Fernsehgelder!
- Verpflichtende Bildung von Rücklagen, um künftige Krisen besser überstehen zu können!
- Erhalt der 50+1-Regel und ein Ende von Finanzdoping!
- Gehalts- und Transferobergrenzen!
- Beschränkung der Einflüsse der Spielerberater!
- Obergrenzen für Spielerkader!
Groß waren vor zwei Jahren die Lippenbekenntnisse. Groß war die vermeintliche Demut in der finanziellen Not. Verändert hat sich bislang nichts.
Der Fußball braucht Veränderungen. Der Stadionbesuch muss fanfreundlich sein.
Jetzt seid ihr dran: Lasst den Worten Taten folgen.
 
Fußball für alle!
 
 
Die Fanszenen Deutschlands im März 2022
 
 
 

Montagsspiele abschaffen – Gegen Spieltagszerstückelung!

 

Die Pandemie und die trotz aller Widrigkeiten größtenteils ohne Zuschauer abgehaltenen Spiele im Profifußball haben es gezeigt: Fußball ohne Fans im Stadion ist ein blutleeres und unemotionales „Produkt“. „Produkt“ ist mit Sicherheit auch keine passende Bezeichnung für die Leidenschaft und Emotion, die der Fußball und unser Verein für uns bedeuten. Der DFB und die DFL sehen Fußball aber nach kommerziellem Interesse als solches. Das schlägt sich gemeinhin am deutlichsten unter anderem in der Spieltagszerstückelung nieder. Hier werden die Spieltage zu Vermarktungszwecken zerpflückt, sodass möglichst wenig Spiele gleichzeitig stattfinden. Was den PayTV-Sendern zugutekommt, ist für die Stadionbesucher ein Albtraum. Wir Löwenfans wissen durch die dreizehn Saisons in der zweiten Liga mit den zahlreichen Montagsspielen am besten, wie fanunfreundlich der Montagstermin für uns Fans ist.

Die anhaltenden Proteste von uns und zahlreichenden anderen Fanszenen haben erreicht, dass die vor ein paar Saisons eingeführten Montagsspiele in der ersten Liga und auch die in der zweiten Liga wieder abgeschafft wurden. Das gilt es nun auch in der dritten Liga zu erreichen – allerdings aufgrund des ausbleibenden Stadionbesuchs über einen etwas anderen Weg. Was der Verband als „Alleinstellungsmerkmal“ für die Vermarktung der dritten Liga fortführen will sehen wir als Unzumutbarkeit!

Im Rahmen der anstehenden Ausschreibung der TV-Rechte für die dritte Liga ab der Saison 23/24 sondiert der DFB, welche „Produkte“ und damit Spieltagstermine er den Sendern anbieten kann. Im Rahmen dessen sind die Vereine aufgefordert, ihre Meinung dazu einzubringen. Unser Verein holt sich dazu ein Stimmungsbild über eine öffentliche Online-Umfrage ein. Das ist unsere Chance, nochmals mit Nachdruck, zugegebenermaßen auf unkonventionellem Wege, klarzumachen: Fußball findet im Stadion und am Wochenende statt!
Deshalb unser Appell an alle Löwenfans: nehmt die Chance wahr und bringt Eure Meinung zu künftigen Spieltagsterminen ein! Holen wir uns einen Teil unseres Fußballs, den wir hoffentlich bald wieder zusammen im Stadion erleben dürfen, zurück! Offensiv für die schnellstmögliche Abschaffung der leidigen Montagsspiele!
An der Umfrage kann bis morgen 29.01.2022 teilgenommen werden: UMFRAGE

Fußball gehört den Fans!