Ankündigungen

Löwentreff gegen Jena

 

Servus Löwenfans,

zum Spiel am Sonntag gegen Jena sind wieder alle Löwenfans herzlich an den Candidplatz eingeladen, wo wie gewohnt der Löwentreff des Fanprojekts München ab 09:30 Uhr auf Euch wartet.


Wieder mal gibt’s ein großes Shopsortiment - u.a. die lang ersehnten Pullis mit zwei hochwertigen Stickereien, Kalender und neue Aufkleber.
Daneben gibt es kalte Getränke, Glühwein und Schinkennudeln. 
Weiterhin findet Ihr den „Mein Verein für alle Zeit“ Stand, an dem Ihr Euch für unser MVFAZ-Kollektiv anmelden könnt.

60 Minuten vor Spielbeginn gemeinsamer Abmarsch zum Stadion.


Alle zum Treffpunkt und gemeinsam hoch zum Stadion!

 

Bundesweite Proteste vom 30.11. bis 3.12.

Die jüngsten Veröffentlichungen zu Super-League-Plänen und anderen geheimen Deals in den Hinterzimmern der Manager sollten auch den letzten Zweiflern vor Augen geführt haben: Die heutige Fußballwelt hat mit Werten wie Fairness und Solidarität rein gar nichts mehr zu tun.

Finanzstarke Klubs umgehen im großen Stil Regelungen und werden bei ihren Bestrebungen nach immer mehr Profit ungeniert von führenden Funktionären hofiert und sogar noch vor Sanktionen geschützt. Die Schere zwischen arm und reich geht dabei immer weiter auseinander. Verlierer dieser Entwicklung sind neben den tiefer spielenden Vereinen der sportliche Wettbewerb im Gesamten und insbesondere wir Fans.

Es zählen vor allem Rendite und die Generierung von noch mehr Geld. DFB und DFL demonstrieren dies seit längerem, zuletzt unter anderem durch Anstoßzeiten fürs TV, die fundamental entgegen den Belangen von uns Stadiongängern stehen. In allen oberen Ligen finden nun Spiele am Montagabend statt, seit letzter Saison sogar in der ersten Bundesliga.  Diese Entwicklung darf von uns Fans nicht hingenommen werden, denn nur wir können mit geschlossenem und starken Protest diesem Trend entgegenwirken! Im Sinne eines Fußballs für die Fans und nicht eines des finanziellen Profits.

Die Vorbereitungen für die nächste Ausschreibung der TV-Rechte sind in vollem Gange. Unsere Forderung an die Vertreter der Vereine in der DFL ist klar: Schafft die Montagsspiele und die Anstoßzeiten unter der Woche ab!

Wie die Anstoßzeiten in den kommenden Spielzeiten gestaltet werden, liegt auch in unserer Hand. Als Fans und Mitglieder haben wir ein Recht darauf zu erfahren, wie unsere Vereinsvertreter auf DFL-Sitzungen entscheiden. Nur mit umfangreicher Transparenz kann Abstimmungen und dubiosen Deals in Hinterzimmern entgegengewirkt werden.

Am 13.Spieltag hat die DFL erneut ein Erstligaspiel auf den Montagabend gelegt, zudem findet in der 3. Liga unter der Regie des DFB, wie fast jeden Montag, eine Partie statt. Am Wochenende rund um diesen Spieltag wird es daher zu bundesweiten Protesten in den Fankurven kommen:

Wir werden die komplette erste Halbzeit auf organisierten Support verzichten.

Ein wirksamer Protest kann nur gemeinsam funktionieren. Selbstverständlich fällt es niemandem leicht, die eigene Mannschaft in dieser Zeit nicht zu unterstützen. Allerdings besteht die riesige Chance auf entscheidende Veränderungen, die den Fußball endlich wieder in eine positive Richtung lenken würden. Aus Kreisen der Vereine ist zu hören, dass die Abschaffung der Montagsspiele und englischen Wochen als durchaus realistisch eingeschätzt wird. Selbst das Montagsspiel der zweiten Liga steht zugunsten eines Alternativtermins am Samstagabend zur Diskussion. Also lasst uns aktiv werden und unseren Forderungen Nachdruck verleihen.

Wir holen uns unser Spiel zurück!

 

Löwentreff gegen Halle

Servus Löwenfans,

zum Spiel am Samstag gegen Halle sind wieder alle Löwenfans herzlich an den Candidplatz eingeladen, wo wie gewohnt der Löwentreff des Fanprojekts München ab 10:30 Uhr auf Euch wartet.

Wieder mal gibt’s ein großes Shopsortiment - u.a. Shirts und einen brandneuen Kalender.
Außerdem habt ihr gegen Halle letztmalig die Möglichkeit, euch für die Busfahrt nach Karlsruhe anzumelden.
Daneben gibt es Getränke und Kartoffelsuppe. Weiterhin findet Ihr den „Mein Verein für alle Zeit“ Stand, an dem Ihr Euch für unser MVFAZ-Kollektiv anmelden könnt.

60 Minuten vor Spielbeginn gemeinsamer Abmarsch zum Stadion.

Alle zum Treffpunkt und gemeinsam hoch zum Stadion!

 

Statement zum Auswärtsspiel in Münster

Servus Löwenfans,

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern des Sonderzuges nach Münster bedanken. Es war eine absolut gelungene Fahrt! Wir sind sehr zufrieden und freuen uns schon auf den nächsten Sonderzug, welcher bereits für die Rückrunde der laufenden Saison in Planung ist!

Im Stadion in Münster gab es leider jedoch einen Vorfall, auf welchen wir eingehen müssen. Es wurde zu Beginn des Spiels eine aufwendige Blockfahne gezeigt, welche von den Löwenfans wie immer selbst finanziert und in vielen Stunden angefertigt wurde.
Unter der Blockfahne wurde dann ein sehr starker, schwarzer Rauchtopf gezündet. Dieser konnte nach einer bereits größeren Rauchentwicklung durch den Einsatz unserer Mitglieder ausgetreten werden.
Wie jedem von euch bekannt ist , sind wir wie weite Teile der Löwenfans, absolute Befürworter der Verwendung von Pyrotechnik als Stilmittel der Kurve.
Was wir aber auf keinen Fall dulden, ist dass Personen außerhalb der aktiven Fanszene entscheiden wann Pyrotechnik eingesetzt wird. Der absolut dämliche Einsatz während dieser Choreographie, welcher beinahe die Gesamterscheinung ruiniert hätte, sowie der massive Einsatz von Rauch unter einer Blockfahne sprechen hier für sich.
Sollten wir herausfinden, welche Person oder Personengruppe hierfür verantwortlich ist, so kann diese mit gravierenden Maßnahmen unsererseits rechnen.
Wir hoffen, dass es sich bei diesem Vorfall um einen einmaligen Zwischenfall handelt, der sich nicht mehr wiederholt!

Münchner Löwen 1860

Finale Informationen zum Sonderzug nach Münster

 

Servus Löwenfans, 

anbei erhaltet Ihr die finalen Informationen zum Sonderzug nach Münster am Samstag.

Die Abfahrt und Ankunft des Zuges wird in München Ostbahnhof sein. Seid pünktlich da, der Zug kann auf Niemanden warten. (WICHTIG: Kalkuliert eventuelle Kontrollen der Polizei mit ein)

Abfahrt in München Ost auf Gleis 12 um 02:20 Uhr (Sa, 03.11.)
Rückfahrt in Münster HBF vrstl. gegen 17 Uhr

Achtet auf die Aktive Fanszene und die Ansagen der Capos!

In Münster wird es eine große Choreografie geben, die in vielen Stunden aufwendig vorbereitet wurde, bitte denkt beim Verlassen des Stadions daran und spendet in unsere Sammelboxen.

Im Anhang findet ihr den Verhaltenskodex, lest Euch diesen bitte durch und beachtet die darin aufgeführten Punkte. Nur so können wir auch zukünftig wieder Zugfahrten anbieten.

Lasst uns gemeinsam eine Wahnsinnsfahrt erleben und entführen wir die 3 Punkte zusammen aus dem Münsterland.

Auf die Löwen!

 

Anbei der Verhaltenskodex im Sonderzug und die "Muttizettel" für Minderjährige Löwenfans.

Löwentreff gegen Großaspach

 

Servus Löwenfans,

zum Spiel am Sonntag gegen Großaspach sind wieder alle Löwenfans herzlich an den Candidplatz eingeladen, wo wie gewohnt der Löwentreff des Fanprojekts München ab 10:00 Uhr auf Euch wartet.
Wieder mal gibt’s ein großes Shopsortiment. Außerdem gibt es für alle MVfaZ - Mitglieder und auch Neumitglieder die Möglichkeit, Plätze für die Busse nach Karlsruhe zu erwerben!
Daneben gibt es Getränke und Rostbratwürste.Weiterhin findet Ihr den „Mein Verein für alle Zeit“ Stand, an dem Ihr Euch für unser MVFAZ-Kollektiv anmelden könnt. 

60 Minuten vor Spielbeginn gemeinsamer Abmarsch zum Stadion.

Alle zum Treffpunkt und gemeinsam hoch zum Stadion!

Löwentreff Wiesbaden

Löwentreff gegen Braunschweig

 

Servus Löwenfans,

zum Spiel am Samstag gegen Braunschweig sind wieder alle Löwenfans herzlich an den Candidplatz eingeladen, wo wie gewohnt der Löwentreff des Fanprojekts München ab 10:30 Uhr auf Euch wartet.
Wieder mal gibt’s ein großes Shopsortiment – u.a. neue Shirts in allen Größen und neue Schals! Außerdem gibt es für alle Löwenfans die Möglichkeit, noch Fahrkarten für den Sonderzug nach Münster zu erwerben!
Daneben gibt es Getränke und frische Gulaschsuppe.
Weiterhin findet Ihr den „Mein Verein für alle Zeit“ Stand, an dem Ihr Euch für unser MVFAZ-Kollektiv anmelden könnt. 

60 Minuten vor Spielbeginn gemeinsamer Abmarsch zum Stadion.

Alle zum Treffpunkt und gemeinsam hoch zum Stadion!

Löwentreff Wiesbaden

Infos zum Sonderzug nach Münster

 

Servus Löwenfans,

der freie Verkauf für den, von der Fanszene selbstverwalteten Sonderzug zum Auswärtsspiel nach Münster, startet morgen. 
Tickets für den Zug sind unter Bezahlung von 80 Euro (Zugfahrt inkl. Eintrittskarte) ab Freitag im EDELVICE SNEAKER STORE in Giesing möglich. Außerdem habt ihr die Möglichkeit, beim Auswärtsspiel in Meppen am MVFAZ Stand Sonderzug Tickets zu bekommen.

Alle nach Münster!

 

Löwentreff Wiesbaden

Oldschoolfahrt nach Meppen

 

Löwentreff Wiesbaden

Löwentreff gegen Würzburg

 

Servus Löwenfans,

zum Montags-Spiel gegen Würzburg sind wieder alle Löwenfans herzlich an den Candidplatz eingeladen, wo wie gewohnt der Löwentreff des Fanprojekts München ab 16:30 Uhr auf Euch wartet.
Wieder mal gibt’s ein großes Shopsortiment – u.a. neue Shirts in allen Größen und neue Schals!
Daneben gibt es Getränke und Chilli con Carne.
Weiterhin findet Ihr den „Mein Verein für alle Zeit“ Stand, an dem Ihr Euch für unser MVFAZ-Kollektiv anmelden könnt. 
MVFAZ Mitglieder können sich ein letztes Mal exklusiv für den Sonderzug nach Münster anmelden, bevor die Karten in den freien Verkauf gehen. Dies gilt auch für Mitglieder, die sich morgen erst für das MVFAZ-Kollektiv anmelden!

60 Minuten vor Spielbeginn gemeinsamer Abmarsch zum Stadion.

Alle zum Treffpunkt und gemeinsam hoch zum Stadion!

Löwentreff Wiesbaden