Aktuelles

Alle mit Schal gegen Illertissen!

Servus Löwenfans,

am Donnerstag gegen Illertissen alle mit Schal ins Stadion, egal ob Westkurve, Stehalle oder auf der Haupttribüne!

Mein Verein für alle Zeit!

Streetworkbus gegen Illertissen

Servus Löwenfans,

zum Heimspiel unserer Löwen gegen den FV Illertissen findet Ihr den Bus des Fanprojekts am Candidplatz ab 16:30 Uhr.

Streetworkbus gegen Ingolstadt

Servus Löwenfans,

zum Pokalheimspiel unserer Löwen in Giesing findet Ihr den Bus des Fanprojekts am Candidplatz ab 12 Uhr.

Soli-Ticket fürs Nürnberg Spiel

Servus Löwenfans,

wir, die Münchner Löwen, begrüßen, dass der Verein zum „Geisterspiel“ gegen den 1.FC Nürnberg II jedem Fan die Möglichkeit einräumt, durch ein „Soli-Ticket“ das Nachwuchsleistungszentrum und das Team von Daniel Bierofka finanziell zu unterstützen, da die Einnahmen dieser Tickets komplett dem Sport zu Gute kommen.

Nutzt diese Möglichkeit, zeigt euch solidarisch und kauft das Ticket!

Gleichwohl möchten wir betonen, dass wir die willkürliche und intransparente Strafenpolitik des DFB, mittels Kollektivstrafen, ablehnen und nicht für zielführend halten.

Wir werden uns nicht spalten lassen und uns seitens des DFB nicht durch sinnlose Strafen unterkriegen lassen.

-Sechzig verzeiht nie-

Münchner Löwen, im Juli 2017

Streetworkbus gegen Rosenheim

Servus Löwenfans,

zum zweiten Heimspiel unserer Löwen in Giesing findet Ihr den Bus des Fanprojekts am Candidplatz ab 11 Uhr.

  

Mitgliederversammlung 2017

Wir, die Münchner Löwen, gratulieren dem neuen Präsidenten des TSV München von 1860 e.V. Herrn Robert Reisinger zur gewonnenen Wahl! Wir wünschen Herrn Reisinger und den neu gewählten Verwaltungsräten viel Erfolg bei der Ausübung ihrer Ämter.

Auf eine bessere Zukunft für unsere Löwen!

Münchner Löwen, im Juli 2017

Informationen zum Auftreten bei unseren Heimspielen in Giesing

Servus Löwenfans!

Für viele geht am Freitag ein lang ersehnter, fast schon nicht mehr für möglich gehaltener Traum in Erfüllung: Sechzig im Sechzger! In unserer Heimat, dem 1911 erbauten Sechzgerstadion befinden wir uns endlich wieder mit der 1. Mannschaft im Herzen unserer Stadt.

Anders als an der Werner-Heisenberg-Allee gibt es in Ober- und Untergiesing 100.000 Einwohner, die das Wirken, Auftreten und Verhalten von uns Fans mitbekommen werden. Viele Giesinger sind Sympathisanten unserer Löwen, es gibt aber durchaus auch Menschen, die sich noch nicht mit dem TSV München von 1860 und unserer Spielstätte identifizieren können.

Wie schon vor dem Spiel in Memmingen möchten wir hier nochmals in aller Deutlichkeit auf die Bedeutung und Außenwirkung unseres Auftretens hinweisen!

Wir nehmen Rücksicht auf die Anwohner, deren Lebenssituationen und Eigentum. Dies gilt es zu respektieren!

Ganz konkret: Wir vermüllen unser Viertel nicht mit Flaschen, Pizzakartons oder Verpackungsmaterial von Fastfoodimbissen! Wir zerdeppern keine Glasflaschen, kleben keine Aufkleber auf Privateigentum und biesln nicht in Hauseinfahrten oder an Gartenzäune!

Auch auf die ohnehin schon schwierige Parkplatzsituation im Viertel möchten wir noch in aller Deutlichkeit hinweisen. Das MVG-Ticket ist mit eurer Eintrittskarte bereits bezahlt. Nutzt daher die öffentlichen Verkehrsmittel und dezentrale Parkmöglichkeiten.

Wir Löwen werden den Bewohnern unseres Viertels respektvoll gegenüber treten. Ein Jeder verhält sich wie zu Hause, wie in seiner Stadt, seinem Dorf, seinem Viertel oder seiner Straße – aus Anstand und im Sinne einer möglichen Kapazitätserweiterung des Sechzgerstadions!

Fasst euch an die eigene Nase, schaut auf andere Löwenfans und eignet euch wenn nötig die Fähigkeit an, bei Fehlverhalten andere Löwenfans positiv zu beeinflussen.

Wir alle sind Münchner Löwen und treten für die Selbstregulierung und für unsere Heimat ein!

 

Streetworkbus zum ersten Heimspiel gegen Burghausen

Servus Löwenfans,

zum ersten Heimspiel unserer Löwen in Giesing findet Ihr den Bus des Fanprojekts am Candidplatz ab 16 Uhr.

  

Informationen zu kommenden Auswärtsspielen

Servus Löwenfans!

Waren wir letzte Saison noch in Städten wie Stuttgart, Hannover, Dresden und Hamburg zu Gast, heißt es dieses Jahr die Löwen auswärts in unserem Königreich zu begleiten. Genauso anständig wie wir uns in unserer Stadt München verhalten, werden wir dies auch in unserem „Vorgarten“ beherzigen. In jedem Spielort gibt es Löwenfans, die dort in den gastgebenden Vereinen, Institutionen und Fanclubs aktiv sind. Wir als Löwenfamilie müssen dementsprechend respektvoll auftreten. Sinnlose Pöbeleien, aggressives Auftreten sowie rauschbedingte Ausfälle sind rund um die Spiele der Löwen nicht angebracht.

Dies gilt sowohl für unser Auftreten vor Ort, im Stadion und auch auf der Anreise, denn Zugfahrten in nahe Gebiete werden in nächster Zeit unseren Alltag bestimmen. Es liegt an uns die Wahrnehmung der Löwenfans positiv zu gestalten, denn wir sind die einzige Konstante in der Außendarstellung unseres TSV München von 1860.

Sportlich sind wir in den Niederrungen der 4. Liga angekommen, auf den Tribünen wollen und müssen wir weiter erstklassig bleiben. Positive Schlagzeilen sollen unsere Löweninvasionen begleiten, negative Schlagzeilen wurden in den letzten Jahren von den falschen Verantwortlichen zu Genüge produziert. Der TSV München von 1860 und seine Fanszene sind eine sportliche und gesellschaftliche Institution in Bayern, ihr alle seid ein Teil davon und mitverantwortlich, dass diese als solche wahrgenommen und geschätzt wird.

GEMEINSAM – LAUTSTARK – EHRLICH – REGIONAL VERBUNDEN

Wir alle sind Münchner Löwen und treten für die Selbstregulierung ein!

 

Treffpunkt zum Saisonauftakt

Servus Löwenfans,

zum Saisonauftakt gegen den FC Memmingen am Donnerstag, 13. Juli 2017 rufen wir einen Treffpunkt für alle Löwenfans in Memmingen aus. Weitere Informationen könnt ihr dem Flyer entnehmen.