Aktuelles

Finale Informationen zum Sonderzug nach Magdeburg

 

Servus Löwenfans,

anbei erhaltet Ihr die finalen Informationen zum Sonderzug nach Magdeburg am Samstag.

Die Abfahrt und Ankunft des Zuges wird in München Ostbahnhof sein. Seid pünktlich da, der Zug kann auf Niemanden warten. (WICHTIG: Kalkuliert eventuelle Kontrollen der Polizei mit ein)

Abfahrt in München Ost auf Gleis 14 um 02:00 Uhr (Sa, 24.08)
Rückfahrt in Magdeburg vrstl. gegen 17:50 Uhr, Ankunft in München Ost vrstl. gegen 00:15 Uhr (So, 25.05)

Achtet auf die Aktive Fanszene und die Ansagen der Capos!


Im Anhang findet ihr den Verhaltenskodex, lest Euch diesen bitte durch und beachtet die darin aufgeführten Punkte. Nur so können wir auch zukünftig wieder Zugfahrten anbieten.


Auswärtssieg

Auf die Löwen!

 

Sonderzug nach Magdeburg

 

Servus Löwenfans,

Die allerletzten Tickets für den Sonderzug nach Magdeburg (85€ inkl. Stadionticket) gibt es diese Woche noch an folgenden Orten:

- Edelvice Sneaker Store (Edelweißstraße 12)
- Trepperlwirt (Tegernseer Landstraße 119)
- Kastanien Garten (Martin-Luther-Straße 11)
- Schönstüberl (Schönstraße 4)
- Maibaumstüberl (Obere Weidenstraße 1)

SONDERZUG:

München Ostbahnhof
Abfahrt 02:00 Uhr Gleis 14

Magdeburg
Ankunft 09:00 Uhr

-----------------

Magdeburg
Abfahrt 17:50 Uhr Gleis 2

München Ostbahnhof
Ankunft 00:20 Uhr


Weitere Infos folgen. Auf geht‘s, alle gemeinsam nach Magdeburg!

 

Neue Saison, neuer Präsident – alte Probleme!

 


Wenn am 16.08. in der Allianz Arena der Pfiff ertönt, beginnt auch für die letzten Vereine die neue Spielzeit 2019/2020.
Die Vorfreude, die hunderttausende Fans in ganz Deutschland auf die wichtigste Nebensache der Welt haben, teilen auch wir. Diese Vorfreude wird jedoch wie jedes Jahr von denselben Problemen getrübt.

In der dritten Liga begann die Saison gleich mit einem Montagsspiel, einem Übel, welches aufgrund massiver Proteste in den oberen beiden Ligen zurückgedrängt werden konnte. Aber auch dort erinnert der „Spieltag“ eher an einen Kongressplan mit verschiedenen Veranstaltungen und ist nach wie vor Lichtjahre von unserem Ideal entfernt.

An den Gästeeingängen wird es trotz Pilotphase wieder zu sinnlosen Diskussionen mit Konfliktpotential kommen, die sich mit der Länge von Plastikstäben und dem Durchmesser von Stoff beschäftigen. Heimfans sehen sich teilweise, wie in der Allianz Arena, gleich einem Komplettkörperscan gegenüber, der aufgrund immer funktionierender Terrorhysterie zu noch mehr Überwachung und dem „gläsernen Fan“ führt.

Aber besser, solche Diskussionen überhaupt führen zu können, als mit Stadionverbot – und darauf häufig folgendem Betretungsverbot – gar nicht ins Stadion oder in die Nähe zu können. Und dass nur, weil die Polizei einen Verdacht gegen einen hat.

Im Block angekommen ist man konfrontiert von Überwachungskameras, die haargenau aufzeichnen können, ob es nicht irgendein vermeintliches Fehlverhalten gibt, welches zwar null Einfluss auf das Spielgeschehen hat, aber dennoch mit horrenden Summen gegenüber den Vereinen geahndet werden kann. Diese dürfen ihre Rechnungen dann fröhlich weitergeben und so Privatinsolvenzen aufgrund einer fragwürdigen Paralleljustiz verursachen.

Und all diesen Problemen zum Trotz, wird mit vermutlich großem Brimborium am 20./21.08.2019 zunächst ein neues DFL-Präsidium gewählt, was zukunftsweisend für so wichtige Themen wie 50+1, den Videobeweis oder die Anstoßzeiten ist, ehe am 27.09.2019 der neue Präsident des DFB gewählt werden soll.

Wer auch immer diese Funktionen bekleiden wird – ihre Aufgaben sind aus unserer Sicht klar. Um auf die gegenwärtigen Probleme, mit denen Fußballfans in ganz Deutschland konfrontiert sind, erneut hinzuweisen und den neuen Verantwortlichen gleich ihre ersten Hausaufgaben mit auf den Weg zu geben, geben wir ihnen , teilweise erneut, hiermit unsere Positionspapiere an die Hand.

Es muss sich etwas ändern im deutschen Fußball, wenn dieser sich nicht noch weiter von der Basis entfernen will. Was zu ändern ist, ist aus unserer Sicht klar.

Die Gesichter mögen wechseln – die Probleme leider nicht!

 

Löwentreff gegen Meppen

 

Servus Löwenfans,

Zum Heimspiel am Samstag gegen Meppen sind alle Löwenfans herzlich an den Grünspitz eingeladen, wo der Löwentreff des Fanprojekts München ab 10:30 Uhr vor und ab 16 Uhr nach dem Spiel auf Euch wartet.

Achtet bitte darauf, den Grünspitz sauber zu halten und keinen unnötigen Müll zu hinterlassen, damit wir auch in Zukunft den Grünspitz als Fanszene nutzen können!


Neu im Angebot ist das weiße Sechzig München Shirt sowie ein schicker Pin!

Daneben gibts das übliche Shopsortiment mit verschiedenen Shirts, Aufnäher, Caps, Stoffbeutel sowie Fischerhüte und den Retro-Schal in Blau und Weiß!

Natürlich erhaltet ihr auch in dieser Saison den aktuellsten und allseits beliebten Brunnenmiller am Löwentreff.

Zudem gibt es wie immer verschiedene gekühlte Getränke, auf besonderen Wunsch auch Goaßn! sowie Kässpatzn.


Des Weiteren könnt ihr am MVFAZ Stand Tickets für den Sonderzug nach Magdeburg erwerben und euch für das Kollektiv zur Saison 19/20 anmelden!

Auch nach dem Spiel habt ihr die Möglichkeit dort Sonderzugtickets zu erwerben.

Um 13:00 Uhr ist gemeinsamer Abmarsch zum Stadion.

Nach dem Spiel freuen wir uns auf ein lockeres Beisammensein, mit kalten Getränken und gegrilltem!

 

 

 

 

 

Sonderzug nach Magdeburg

 

Servus Löwenfans,

Tickets für den Sonderzug nach Magdeburg gibt es auch im Edelvice Store ( Edelweißstraße 12, 81541 München) zu den üblichen Öffnungszeiten!

Auf gehts, alle gemeinsam nach Magdeburg!

 

Alle in weiss nach Mannheim

Löwentreff gegen Zwickau

 

Servus Löwenfans,

Zum Heimspiel am Mittwoch gegen Zwickau sind alle Löwenfans herzlich an den Candidplatz eingeladen, wo der Löwentreff des Fanprojekts München ab 16:00 Uhr auf Euch wartet.

Neben dem üblichen Shopsortiment mit Pullover, verschiedenen Shirts, Aufnäher, Caps, Stoffbeutel findet ihr noch Fischerhüte und den Retro-Schal in blau und weiß!
Natürlich erhaltet ihr auch in dieser Saison den aktuellsten und allseits beliebten Brunnenmiller am Löwentreff.

Zudem gibt es wie immer verschiedene gekühlte Getränke, sowie Leberkassemmeln.

Ihr findet den „Mein Verein für alle Zeit“ Stand, an dem Ihr Euch für unser MVFAZ-Kollektiv zur Saison 2019/2020 anmelden könnt, ebenfalls am Löwentreff

Des Weiteren könnt ihr Tickets für den Sonderzug nach Magdeburg erwerben.
Auch nach dem Spiel habt ihr die Möglichkeit Sonderzugtickets zu erwerben - dann am Kassenhäuschen der Stehhalle.

Um 18:00 Uhr ist gemeinsamer Abmarsch zum Stadion.

Achtet bitte darauf, den Candidplatz sauber zu halten und keinen unnötigen Müll zu hinterlassen.

 

 

 

Sonderzug nach Magdeburg

Servus Löwen,

Sonderzugtickets für das Spiel in Magdeburg gibt es:


- Ab heute 24.7 im Edelvice Store ( Edelweißstraße 12, 81541 München )
- beim Spiel in Braunschweig
- Vor dem Zwickau Heimspiel am Candidplatz
- Nach dem Zwickau Heimspiel am Kassenhäuschen an der Stehhalle

 

Löwentreff gegen Münster

 

Servus Löwenfans,

es geht wieder los!


Zum Saisonauftakt am Freitag gegen Preußen Münster sind alle Löwenfans herzlich an den Candidplatz eingeladen, wo der Löwentreff des Fanprojekts München ab 15:00 Uhr auf Euch wartet.

Neben dem üblichen Shopsortiment mit Pullover, verschiedenen Shirts, Aufnäher, Caps, Stoffbeutel findet ihr noch Fischerhüte und den Retro-Schal in blau! Natürlich erhaltet ihr auch in dieser Saison den aktuellsten und allseits beliebten Brunnenmiller am Löwentreff.

Zudem gibt es wie immer verschiedene gekühlte Getränke, sowie Bratensemmeln.

Ihr findet den „Mein Verein für alle Zeit“ Stand, an dem Ihr Euch für unser MVFAZ-Kollektiv zur Saison 2019/2020 anmelden könnt, ebenfalls am Löwentreff - weitere Infos untenstehend.

Des Weiteren könnt ihr Tickets fur die MVFAZ Fahrt nach Braunschweig sowie für den Sonderzug nach Magdeburg erwerben.
Auch nach dem Spiel habt ihr die Möglichkeit Sonderzugtickets zu erwerben - dann am Kassenhäuschen der Stehhalle.

Um 18:00 Uhr ist gemeinsamer Abmarsch zum Stadion.

Kommt's vorbei - auf einen erfolgreichen Saisonauftakt!

Achtet bitte darauf, den Candidplatz sauber zu halten und keinen unnötigen Müll zu hinterlassen.

 

 

Mein Verein für alle Zeit – Saison 2019/20

 

Servus Löwenfans,

das „Mein Verein für alle Zeit“-Kollektiv geht in seine zweite Saison! Ein Kollektiv, welches in der vergangenen Saison ins Leben gerufen wurde, um allen Löwenfans die Möglichkeit zu geben, bei organisierten MVfaZ-Fahrten teilzunehmen, regelmäßige Newsletter mit allen wichtigen Informationen zu den Spielen zu erhalten und mit der Saisongebühr die umfangreichen Choreographien mitzufinanzieren.

Dinge, die auch in der neuen Saison im MVfaZ-Kollektiv beibehalten werden und wir Münchner Löwen weiter optimieren möchten. Am Beispiel der organisierten Auswärtsfahrten sei gesagt, dass bereits zum ersten Auswärtsspiel nach Braunschweig eine MVfaZ-Fahrt geplant ist! 60€ inkl. Karte, Anmeldung wie üblich (nach getätigter MVfaZ-Anmeldung) am Löwentreff!



Was in der vergangenen Saison jedoch nur mäßig geglückt ist, ist das Heranführen interessierter Löwenfans an die aktive Fanszene rund um uns Münchner Löwen. Aus diesem Grund werden wir in der Zukunft das MVfaZ-Kollektiv mit „Münchens Jugend“ verknüpfen – das Sammelbecken der jungen Löwenfans innerhalb unserer aktiven Szene. So soll für alle jungen Löwenfans klare Verhältnisse geschaffen werden, wie das Heranwachsen an unsere Szene gelingen kann, Ihr müsst lediglich den ersten Schritt machen: Meldet Euch im MVfaZ-Kollektiv an und signalisiert Interesse an Münchens Jugend, die jeweiligen Ansprechpartner freuen sich auf Euch!



Eine persönliche Anmeldung im „Mein Verein für alle Zeit Kollektiv“ für die Spielzeit 2019/20 ist für 18,60€ vor den Heimspielen am Löwentreff (in der Regel am Candidplatz) möglich. Nach der Anmeldung erhaltet Ihr Euren Mitgliedsausweis, einen „Mein Verein für alle Zeit“-Pin sowie alle weiteren Informationen, die sich mit der Anmeldung ergeben. Für Anliegen aller Art sind wir natürlich jederzeit offen, kommt’s einfach am Löwentreff vorbei!



Vorankündigung:

Erster und einziger Sonderzug diese Saison nach Magdeburg!

-Sonderzug inkl. Ticket 85€

-Sonderzug inkl. Ticket und MVfaZ-Anmeldung 99€

-MVfaZ-Fahrt nach Braunschweig inkl. Ticket 60€